Home

Login

Studium

Chronik

Studienorte

Projektarchiv

Fantomoj

4. Workshop Bühne Regie

Germania

K.O.16

Das Heer

K.O.15

K.O.14

K.O.13

K.O.12

K.O.11

K.O.10

K.O.9

K.O.8

K.O.7

K.O.6

Händel 1-3

K.O.5

K.O.4

K.O.3

K.O.2

K.O.

Heimspiele

Trotzdem

Object of(f) stage

Two Pieces + 2

Veranstaltungen

Prague Quadrennial 2007

Materialien

Studenten

Dozenten

Kontakt

Impressum



¡Chicas, machos, noches calientes!
K.O.6 – Drei Zarzuelas an einem Abend

 

Dieses Jahr wurde gesungen, gelacht und geschmaust! Innerhalb der Projektreihe K.O., in der Dirigier-, Regie-, Bühnenbild- und Gesangsstudierende der HfM und UdK Berlin in Kooperation mit der Komischen Oper Berlin jedes Jahr gemeinsam Musiktheaterproduktionen entwickeln, wurde das HAU1 diesmal zum Schauplatz tragik-komischer  Liebes-, Paarungs- und Familiengeschichten aus Spanien: Drei Zarzuelas – eine spanische Form der Operette mit Gesangsnummern und gesprochenen Dialogen – erzählen mit hinreißender Musik aus dem wahren Leben. Als Klangkörper war erstmalig das RIAS Jugendorchester beteiligt.

 

 

Eine Kooperation der Komischen Oper Berlin, des HAU, der UdK Berlin, der HfM „Hanns Eisler“ und des RIAS Jugendorchesters. Premiere am 5. Oktober 2007 im HAU1

 

 



Federico Chueca El Bateo

 

Musikalische Leitung ... Aurélien Bello

Regie ... Dominik Wagner

Bühne/ Kostüme ... Lena Fay

Dramaturgie ... Sarah Kosel

Regieassistenz ... Maximilian von Mayenburg

Assistenz Bühne/Kostüme ... Matthias Winkler

 

mit Esther Braun, Patrick Egersborg, Irene Flegel, Jennifer Gleinig, Eckehard Hoffmann, Teresa Hörl, Melanie Hoppe, Jan Opderbeck, Ines Rangnitt, Christian Rogler, Anna Wolf, Susanne Ziese,



Ruperto Chapí La Revoltosa

 

Musikalische Leitung ... Arno Waschk

Regie ... Alvaro Schoeck

Bühne/Kostüme ... Nicola Minssen

Dramaturgie ... Miriam Salevic

Regieassistenz... Rahel Fiona Juschka

 

mit Theresa Derksen, Martin Gerke, Manuel Gomez Ruiz, Anna Hofmann, Marian Kalus, Bele Kumberger



Tomás Bréton La Verbena de la Palma. 

Musikalische Leitung … Sang Jun Park

Regie … Karin Maria Piening

Bühne/ Kostüme … Judith Philipp

Dramaturgie … Marlin Pahl

Regieassistenz … Moritz Noll

Korrepetitor … Sung Jin Kim

Hospitanz … Maria Saez     

 

mit Susann Kalauka, Ivi Anne Hellesen Karnezi, Julia Jarque Y Jörg, Bele Kumberger, Ji Eun Kwon, Lars Ivar Nordal, Michael Rapke, Robert Schär, Marisa Waldburger, Alexander Weise, Marco Wittorf


Fotos: Jan Christoph Schlüter