Home

Login

Studium

Chronik

Studienorte

Projektarchiv

Fantomoj

4. Workshop Bühne Regie

Germania

K.O.16

Das Heer

K.O.15

K.O.14

K.O.13

K.O.12

K.O.11

K.O.10

K.O.9

K.O.8

K.O.7

K.O.6

Händel 1-3

K.O.5

K.O.4

K.O.3

K.O.2

K.O.

Heimspiele

Trotzdem

Object of(f) stage

Two Pieces + 2

Veranstaltungen

Prague Quadrennial 2007

Materialien

Studenten

Dozenten

Kontakt

Impressum



K.O.15 John Cage: Europera 3

 

Europera 3 ist eine Produktion der Komischen Oper Berlin, des HAU, der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin und der Universität der Künste Berlin.

Eine Zusammenarbeit Studierender der Studiengänge Regie, Bühnenbild, Gesang Musiktheater, Sound Studies und Tonmeister der HfM Berlin und der UdK Berlin.

 

Die K.O.-Projektreihe versteht sich als interdisziplinäre Musiktheater-Werkstatt: Seit über acht Jahren bietet sie jungen Bühnenschaffenden eine Plattform für Wagnis und Experiment. Regiestudierende der Hochschule für Musik »Hanns Eisler« Berlin erarbeiten hier gemeinsam mit Bühnenbild-Studierenden der Universität der Künste Berlin Inszenierungen wenig bekannter und oft abseitiger Werke. Sie erhalten dabei fachkundige Unterstützung durch Dozenten und »Profis« aus der Praxis und bekommen die Gelegenheit, ihre Ergebnisse vor einer breiten Öffentlichkeit zur Aufführung zu bringen.

Die 17. Ausgabe der K.O.-Projektreihe steht ganz im Zeichen von John Cage. Seine Europera 3 wirft einen spielerischen Blick auf Europa und seine Werte und (musikalischen) Traditionen. Europa und Oper: Zwei Seiten eines Zwitters, die es gerade heute, in Zeiten europäischer Zerreißproben, zu reflektieren lohnt!

 

Regie: Maria-Magdalena Kwaschik, Alexander Scholz, Eva-Maria Weiss

Bühne/ Kostüme: Hsiu-Ying Hou, Isabelle Kaiser, Josefine Lindner, Marcel Teske

                     

Premiere 24.11.12

Weitere Vorstellungen 25., 26.11.12

 

Ort HAU 1, Stresemannstr.29, 10963 Berlin


Aufführungsfotos