Home

Login

Studium

Chronik

Studienorte

Projektarchiv

Fantomoj

4. Workshop Bühne Regie

Germania

K.O.16

Das Heer

K.O.15

K.O.14

K.O.13

K.O.12

K.O.11

K.O.10

K.O.9

K.O.8

K.O.7

K.O.6

Händel 1-3

K.O.5

K.O.4

K.O.3

K.O.2

K.O.

Heimspiele

Trotzdem

Object of(f) stage

Two Pieces + 2

Veranstaltungen

Prague Quadrennial 2007

Materialien

Studenten

Dozenten

Kontakt

Impressum



Object of(f) Stage: Berlin. Performing City

 

 

Workshop Object of(f) Stage: Berlin. Performing City

17.-24.November 2013

 

Studierende der École Nationale Supérieure des Arts Visuels de La Cambre, Brüssel, Studiengang Scénographie, der Toneelacademie Maastricht, Studiengang Theatrical Performers, der École Superiore d´Arts Plastiques de la Ville de Monaco, Studiengang Scénographie und des Studienganges Bühnenbild der UdK untersuchen im europäischen Vergleich differente Perspektiven auf die performative Qualität urbaner Räume. Object of(f) Stage: Berlin. Performing City ist eine künstlerische Grunduntersuchung, innerhalb derer, die Begriffe Raum, Objekt und Handlung aus analytischen Perspektiven aber auch hinsichtlich ihrer vielfältigen Interaktion und Kommunikation im theatralen und performativen Kontext untersucht werden. Im Zentrum der künstlerischen Recherche steht die Stadt Berlin.

Ole Frahm und Thorsten Michaelsen von Ligna, Ilja Papatheodorou von She She Pop und Helgard Haug von Rimini Protokoll stellten im Rahmen des Workshops aktuelle Arbeiten vor.

Die Ergebnisse der Arbeitswoche wurden am 23.11.13 im Keller in der Karl-Marx-Strasse 58 in 12043 Berlin präsentiert.

Weitere Workshops fanden 2013 in Marseille/Monaco, 2014 in Brüssel und Maastricht statt.

 

Object of(f) Stage: Berlin. Performing City wurde vom DAAD unterstützt.