Home

Aktuell

Zulassungsverfahren

Login

Projektarchiv

Workshop Bühne Regie 2019

K.O. Projekte

K.O. Theaterbiotope

K.O.16

K.O.15

K.O.14

K.O.13

K.O.12

K.O.11

K.O.10

K.O.9

K.O.8

K.O.7

K.O.6

K.O.5

K.O.4

K.O.3

K.O.2

K.O.

Desolation

Fantomoj

Workshop Bühne Regie 2016

Germania

Das Heer

Händel 1-3

Heimspiele

Trotzdem

Object of(f) stage

Two Pieces + 2

Veranstaltungen

Prague Quadrennial 2007

Student*innen

Absolvent*innen

Dozent*innen

Kontakt

Impressum



K.O. Projekte

 

Sie begann im Jahr 2003 mit der K.O.-Reihe, die finanzielle und logistische Hilfe der ehemaligen Koproduktionspartner Andreas Homoki (Komische Oper Berlin) und Matthias Lilienthal (Hebbel am Ufer) erfuhr: Bis 2012 zeigten über 80 Inszenierungsteams aus Regie- und Bühnen/Kostümstudierenden im Hebbel am Ufer, in der Akademie der Künste und im Theater der Universität der Künste Berlin in mehr als 30 Premieren kurze Stücke, Opern, Singspiele, experimentelles Theater, Chorinszenierungen, Uraufführungen und freie Bearbeitungen zu aktuellen Themen. Mitwirkende waren Gesang-, Schauspiel- und Musikstudierende, Studierende des Puppenspiels, der Beleuchtungs- und Theatertechnik, Studierende für Komposition, Theaterwissenschaft und des Tanzes aus Berliner Hochschulen und Bildungseinrichtungen ganz Deutschlands mit nationaler und internationaler Herkunft.